Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mathias Günther

LINKE- Stadträte zu Ausschussvorsitzenden in Hildburghausen gewählt

Sabine Günther
Sabine Günther wurde zur Vorsitzenden des Kultur- und Sozialausschusses in Hildburghausen gewählt

Steffen Harzer, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Hildburghausen, ist jetzt Vorsitzender des Bauausschusses im Hildburghäuser Stadtrat. Das ergab die Wahl des Ausschusses bei dessen letzter Sitzung. Harzer nahm die Wahl erfreut an.

Ebenfalls gewählt wurde auf der konstituierenden Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses im Hildburghäuser Stadtrat. Auf der Tagesordnung stand die Wahl des Vorsitzenden und des Stellvertretenden Vorsitzenden.

Sabine Günther wurde mehrheitlich zur Vorsitzenden gewählt. Die seit 2004 amtierende Stadträtin hatte bereits von 2009 - 2014 den Vorsitz erfolgreich inne.

“Ich bedanke mich für das in mich gesetzte Vertrauen. Ziel ist es, durch mehr Kontinuität und sichtbares Interesse für die soziokulturellen Belange der Bürger und Vereine wieder mehr Transparenz zu schaffen und eine vernünftige parteiübergreifende Sacharbeit zu realisieren. Die letzten 5 Jahre fanden eher sporadisch Sitzungen statt. Das wirkt sich durchaus nachteilig aus: So kam es leider dazu, dass Anträge auf finanzielle Vereinsförderung aus städtischen Mitteln,die seit Februar 2019 durch die Vereine vorlagen , erst heute beschlossen werden konnten“, so Günther. Festgelegt ist in der Stadt, das über die Bewilligung dieser Vereinsmittel der Kultur- und Sozialausschuss zu befinden hat. Auch deshalb sollen künftig wieder mehr Sitzungen des Ausschusses stattfinden.


Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Carolin Seifert ( SPD) gewählt .