Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

MG

Beliebte Stadtbergwanderung startet am 19. September

 

Diesmal startet die Tour am Dienstag, dem 19.09.2017 um 14.00 Uhr an der Kreuzung von Marienstraße und „Rote Leite“, gegenüber dem Nonnespark in Hildburghausen.
Von dort führt die Wanderroute zum Grab der Dunkelgräfin und weiter bis zum Bismarckturm.
Während der Wanderung steht Stadtführer Thomas Stäblein für Erläuterungen zur lokalen Geschichte, aber auch für naturwissenschaftliche Informationen zum Gelände des „Hausbergs“ der Hildburghäuser, zur Verfügung.
Am Bismarckturm angekommen, können die Teilnehmer verweilen und sich stärken. Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke erwarten sie zum Ende der Wanderung.
Für Interessenten, welche den Stadtberg selbst nicht zu Fuß erreichen können, besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, per PKW transportiert zu werden.
Anmeldungen sind für Interessierte unter 03685 706228 oder tilo.kummer@gmx.de möglich.



MG

Beliebte Stadtbergwanderung startet am 19. September

Einer inzwischen langjährigen Tradition folgend, wandert die Hildburghäuser Linke auch 2017 wieder auf den Stadtberg.

 

 

Diesmal startet die Tour am Dienstag, dem 19.09.2017 um 14.00 Uhr an der Kreuzung von Marienstraße und „Rote Leite“, gegenüber dem Nonnespark in Hildburghausen.
Von dort führt die Wanderroute zum Grab der Dunkelgräfin und weiter bis zum Bismarckturm.
Während der Wanderung steht Stadtführer Thomas Stäblein für Erläuterungen zur lokalen Geschichte, aber auch für naturwissenschaftliche Informationen zum Gelände des „Hausbergs“ der Hildburghäuser, zur Verfügung.
Am Bismarckturm angekommen, können die Teilnehmer verweilen und sich stärken. Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke erwarten sie zum Ende der Wanderung.
Für Interessenten, welche den Stadtberg selbst nicht zu Fuß erreichen können, besteht nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit, per PKW transportiert zu werden.
Anmeldungen sind für Interessierte unter 03685 706228 oder tilo.kummer@gmx.de möglich.