Bedingungsloses Grundeinkommen

DIE LINKE. Presseerklärungen

 

Termine

22. Juni 2018 - 22. Dezember 2018 |

Keine Termine gefunden

 
13. März 2018 MG

Reinhard Hotop stellt sich vor

Reinhard Hotop

Der parteilose Kandidat Reinhard Hotop tritt bei der Landratswahl am 15.04.2018 für ein Bündnis aus Linken, Grünen und „Aktiv für Schleusingen“ an, welches auch von der SPD unterstützt wird. In den kommenden Wochen will Hotop verstärkt mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über seine Vorstellungen zur künftigen Kommunalpolitik im Landkreis Hildburghausen kommen. Gelegenheit zur Diskussion mit dem Kandidaten erhalten die Wählerinnen und Wähler unter anderem bei folgenden Veranstaltungen:

 

Donnerstag, 15.03. 09.30 Uhr Infostand Markt Hildburghausen

Donnerstag, 22.03. 09.30 Uhr Infostand Markt Hildburghausen

 

Donnerstag, 29.03. 09.30 Uhr Infostand Markt Hildburghausen

 

Donnerstag, 12.04. 09.30 Uhr Infostand Markt Hildburghausen

 

 

Dienstag, 20.03. 19.00 Uhr Bürgerdialog im Rathaussaal Ummerstadt

 

Freitag, 23.03. 19.00 Uhr Bürgerdialog in der Gaststätte Hasselbach, Brattendorf

 

Dienstag, 27.03. 14.30 Uhr „Allerweltsgespräche“ in der Falkenklause Hildburghausen

 

Dienstag, 27.03. 19.00 Uhr Bürgerdialog im Schützenhaus Themar

 

Dienstag, 03.04. 19.00Uhr Bürgerdialog im Dorfgemeinschaftshaus „Alte Schule“, Waldau

 

Freitag, 06.04. 19.00 Uhr Bürgerdialog im Hotel „Oberland“, Masserberg

 

Dienstag, 10.04. 19:00 Uhr Veranstaltung „Klimawandel im ländlichen Raum“ mit MdB Katrin Göring- Eckhardt, Hotel „Hubertus“ in Eisfeld

 

Freitag, 13.04. 18.00 Uhr Veranstaltung „Thüringer Doppelhaushalt: Was bringt er den Kommunen?“ mit MdL Mike Huster im Restaurant „Ohne Namen“, Römhild

 

Entsprechend §§ 854, 858 ff., 903 und 1004 BGB ist Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige Menschen verachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, der Zutritt zu den Veranstaltungen untersagt.