Ausschreibung Frauenpreis 2018
Dem Rechtsruck begegnen
Bedingungsloses Grundeinkommen

DIE LINKE. Presseerklärungen

 

Termine

19. Februar 2018 - 19. August 2018 |

Keine Termine gefunden

 
23. November 2017 MG

Linke wählte Kreisvorstand neu

Der neue Kreisvorstand

 

Mathias Günther wurde am vergangenen Freitag in Westhausen einstimmig zum Vorsitzenden des Kreisverbandes der Linken. wiedergewählt. Auch seine bisherigen Stellvertreter Thomas Stäblein und Sabine Günther wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Als Kreisgeschäftsführer fungiert weiterhin Rainer Juhrsch, die Aufgaben der Schatzmeisterin übernimmt auch künftig Elke Gaasenbeek.

Neu im Vorstand sind Max Pelka, Fabio Clemens, Kerstin Heintz, Stefan Bahn und Adelbert Schlütter.

Ergänzt wird das Gremium durch Irmgard Wirsing, Beate Seifert, Alette Pommer, Helmuth Hahn und Bernd Ahnicke.

Günther dankte allen scheidenden Mitgliedern des bisherigen Vorstandes für ihre geleistete Arbeit.

Verabschiedet wurde nach langjähriger Vorstandstätigkeit Karola Ahnicke. Ebenfalls ausgeschieden war aus beruflichen Gründen Christoph Bacher. Beide bleiben im Kreisverband an anderer Stelle aktiv.

Der neue Kreisvorstand werde sich zeitnah konstituieren. Als dringlichste Aufgabe der nächsten Zeit nannte Günther die Vorbereitung der Wahlen kommunaler Amtsträger, welche voraussichtlich im April anstehen werden. Sollte es zu neuen Bundestagswahlen kommen, werde sich der Kreisverband auch darauf kurzfristig einstellen können. Strukturell sei man in jedem Fall vorbereitet.

Inhaltlich müsse sich auch die Linke des Landkreises einer sich verändernden Arbeits- und Lebenswelt unter den Bedingungen der fortschreitenden Digitalisierung stellen. Wenn Wirtschaftsexperten zufolge diese Entwicklungen gravierende Folgen für die Zahl der Arbeitsplätze haben werden, wirke sich dies auch auf die Region Südthüringen aus. Sozialistische Politik müsse zum Ziel haben, das unter den veränderten Bedingungen allen Menschen unabhängig von Herkunft und sozialer Zugehörigkeit ein Leben in Würde, Frieden und Freiheit möglich ist.

Ebenfalls bestätigt wurden die Mitglieder der Schieds- und Revisionskommission des Kreisverbandes. Ihr gehören künftig als Vorsitzender Dr. Peter Nowak sowie Elke Thomas und Hartmut Hoeft an.

Auf Grund von Erkrankungen machte sich die Nachwahl von Delegierten für die 1. Tagung des 6. Landesparteitages der Linken erforderlich. Den Verband vertreten kommendes Wochenende in Ilmenau Beate Seifert, Hildegard Siegel, Kerstin Heintz, Tilo Kummer und Fabio Clemens.